Penisvergrößerungsprodukte

Der Wunsch, ihre Männlichkeit leicht zu erhöhen, ist vielen Männern inhärent, auch solchen von ganz normaler Größe. Welche Mittel zur Penisvergrößerung sind am effektivsten, worauf sollte man zurückgreifen, um eine echte Vergrößerung der Länge und des Volumens des männlichen Penis zu erreichen und die psychischen Beschwerden zu verringern, die mit mangelndem Vertrauen in ihre Fähigkeiten oder mit Versagen an der Liebesfront verbunden sind? Werden Volksrezepte, verschiedene Medikamente, bekannte manuelle Übungen und Düsen bei diesem heiklen Problem helfen, oder ist es besser, sofort zum Chirurgen zu gehen?

Möglichkeiten der Kräutermedizin

Die jahrhundertealte Untersuchung der Eigenschaften von Heilpflanzen hat die Überlebenschancen der Menschheit erheblich erhöht, und selbst die moderne offizielle Medizin nutzt dieses Wissen häufig, um neue Medikamente zu entwickeln. Unter den vielen alten Rezepten finden Sie Mittel zur Vergrößerung des Penis, da Sie mit Hilfe verschiedener Tinkturen und Kräuterextrakte die Durchblutung verbessern und die Durchblutung des Penis erhöhen können.

Die besten Volksmethoden nutzen die Heilkraft von Pflanzen wie Ginseng, Weißdorn, Thymian, Ginkgo Biloba und vielen anderen. Darüber hinaus hat jede Pflanze eine andere Wirkung auf die intime Sphäre eines Menschen. Zum Beispiel ist Thymian für eine vorzeitige Ejakulation unverzichtbar. Durch die Verwendung von Ginkgo können Sie eine Erektion sicherstellen, indem Sie den Blutfluss erhöhen. Ginseng wirkt sich nicht nur positiv auf den Blutfluss im Genitalbereich aus, sondern normalisiert auch die Funktion der Gonaden.

Volksheilmittel zur Penisvergrößerung

Trotz geringer Forschung und des Mangels an wissenschaftlich belegten Ergebnissen bleibt die Verwendung verschiedener Tinkturen ein beliebter Weg, um das Problem zu lösen, da keine ernsthaften finanziellen Investitionen erforderlich sind und zu Hause durchgeführt werden können. Und selbst wenn sich die Größe des Phallus nicht wirklich ändert, kann sich diese Methode positiv auf die Dauer des Geschlechtsverkehrs auswirken, was bereits gut ist.

Zusätzlich zu Heilkräutern können verschiedene Lebensmittel das Sexualleben eines Mannes verbessern, insbesondere Honig, rote Trauben, Thunfisch, Knoblauch, Avocado usw. Wenn Sie Ihre tägliche Ernährung mit diesen Produkten ergänzen, können Sie eine Zunahme des sexuellen Verlangens und den Beginn einer stabilen Erektion feststellen.

Beeinflussen diese Methoden eine merkliche Vergrößerung des männlichen Organs? Nach Ansicht vieler Experten kann der tägliche Gebrauch von Heilkräutern und Pflanzen, die in Tinkturen oder Massagegelen enthalten sind, eine Erektion tatsächlich erheblich verbessern. Bei schwerwiegenden Verletzungen der Sexualfunktion oder mit einer wirklich geringen Länge des aufrechten Genitalorgans (weniger als 8 cm) sind solche Maßnahmen möglicherweise nicht ausreichend. Um ein echtes Ergebnis zu erzielen, lohnt es sich immer noch, sie mit anderen therapeutischen Methoden zu kombinieren.

Vergessen Sie nicht, dass die Verfügbarkeit und einfache Verwendung von Kräutertinkturen und -extrakten nicht bedeutet, dass sie harmlos und gesundheitlich unbedenklich sind. Pflanzliche Heilmittel zur Penisvergrößerung können den Blutdruck beeinflussen, das Säure-Basen-Gleichgewicht des Körpers verändern und eine stimulierende und tonisierende Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System haben. Daher kann die unkontrollierte Einnahme von Kräutertinkturen, Tees und Abkochungen schwerwiegende Komplikationen verursachen, insbesondere wenn Kontraindikationen vorliegen.

Zu den Hauptvorteilen der Kräutermedizin gehören:

  • Reinigung des Kreislaufsystems;
  • Normalisierung des Herz-Kreislauf-Systems;
  • erhöhte Erektion;
  • Verwendung von Naturstoffen ohne chemische Zusätze;
  • geringfügige finanzielle Aufwendungen.

Diese Methode hat jedoch viele Nachteile:

  • Aufgrund der erhöhten Durchblutung kann der Penis während der Erektion nur geringfügig größer erscheinen.
  • Komplikationen im Zusammenhang mit einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber Pflanzenbestandteilen sind möglich;
  • Es gibt keine wirkliche Vergrößerung des Penis.

Medikamentenvergrößerung: Vor- und Nachteile

Sie können Penisvergrößerungen in vielen Online-Shops kaufen - sie bieten eine breite Palette von Medikamenten an. Nicht alle von ihnen werden dazu beitragen, die "Dimensionen" des Genitalorgans zu verändern, aber dank ihnen können Sie eine Zunahme des sexuellen Verlangens, eine Verlängerung der Dauer des Geschlechtsverkehrs und eine Zunahme der Erektion erzielen.

Viele zertifizierte pflanzliche Heilmittel stimulieren den Blutfluss zum Corpus Cavernosum des Penis und lassen ihn im erigierten Zustand etwas größer erscheinen. Die komplexe Wirkung des Kräuterpräparats ist wie folgt: Nährstoffe, die in das Kreislaufsystem gelangen, tragen dazu bei, natürliche chemische Prozesse auf zellulärer Ebene wiederherzustellen und das normale Funktionieren des männlichen Fortpflanzungssystems sicherzustellen.

Neben Arzneimitteln zur oralen Anwendung kann die moderne Medizin eine große Auswahl an Gelen und Salben anbieten, die auch das männliche Geschlechtsorgan betreffen. Durch die Behandlung, zu der auch die Verwendung von Gelen gehört, können Sie schnell den gewünschten Effekt erzielen (keine nachgewiesene Tatsache, Quelle - Kundenrezensionen), da die Wirkstoffe direkt in die Blutgefäße aufgenommen werden und so die Durchblutung fördern.

Vergessen Sie bei der Verwendung dieses oder jenes Penisvergrößerungswerkzeugs nicht, eine qualifizierte Beratung einzuholen. Nur ein Arzt wählt die Kapseln oder Tabletten aus, die für eine bestimmte Situation am effektivsten sind. Es sollte beachtet werden, dass einige Medikamente für Menschen mit Lebererkrankungen, hohem Blutdruck oder allergischen Reaktionen kontraindiziert sein können. Daher ist die Hilfe eines Spezialisten bei der Auswahl eines Arzneimittels für sie äußerst wünschenswert.

Positive Faktoren bei der Einnahme von Medikamenten:

  • erektile Fähigkeit verbessert sich;
  • erhöht die Ausdauer und die Dauer des sexuellen Kontakts;
  • Die Wahrscheinlichkeit einer vorzeitigen Ejakulation ist verringert.

Negative Faktoren:

  • langer Behandlungsverlauf;
  • fragwürdige Wirksamkeit vieler Medikamente;
  • die Möglichkeit einer individuellen Unverträglichkeit oder allergischen Reaktionen auf die Bestandteile des Arzneimittels;
  • Vorhandensein von Kontraindikationen.

Manuelle Verfahren

Ein weiteres Instrument für das Peniswachstum, dessen Wirksamkeit häufig in thematischen Foren diskutiert wird, sind manuelle Verfahren. Diese Methode beinhaltet nicht nur die Verwendung eines speziellen Übungssystems (das sogenannte Jelqing), sondern auch verschiedener Geräte. Solche nicht-medikamentösen Methoden sind sehr beliebt, da sie keine großen finanziellen Investitionen erfordern und zu Hause angewendet werden können, ohne vorher einen Arzt zu konsultieren.

Jelqing ist ein Komplex einfacher Übungen, mit denen Sie die Parameter des Penis sowohl in der Länge als auch in der Breite schnell ändern können - zumindest sagen es seine Anhänger. Wie wahr ist diese Aussage? Tatsächlich führt regelmäßiges Training tatsächlich zu spürbaren Ergebnissen, jedoch überhaupt nicht nach ein oder zwei Wochen, sondern mindestens sechs Monate später und selbst dann nicht immer. Jelqing kann jedoch zu unerwartet angenehmen Ergebnissen führen, beispielsweise zu einer Steigerung des Selbstbewusstseins, zu einer Änderung der Einstellung gegenüber dem eigenen Körper, was sich wiederum auf die Qualität und Dauer des sexuellen Akts auswirkt.

Die einzige Voraussetzung für die Durchführung der Übungen ist Genauigkeit und Respekt für Ihre Männlichkeit. Alle Bewegungen müssen reibungslos, ohne übermäßigen Druck und ohne Unbehagen ausgeführt werden. Die Kompression und Entspannung des Penis, seine Dehnung und andere Massagebewegungen werden mit Cremes und Gelen durchgeführt, wodurch die Übung mehr Nutzen bringt.

Anhänge - gewinnen Sie an Länge und verstärken Sie die Emotionen

Manchmal können Sie auf kleine Tricks zurückgreifen - verwenden Sie Silikon- oder Latexspitzen, die die Länge des Penis um weitere 3-10 cm verlängern können. Solche Spitzen können geschlossen oder offen sein, aber unabhängig von ihrer Form sind sie weich und elastisch, was ausschließtdie Möglichkeit einer Verletzung. Darüber hinaus verringern sie die Empfindlichkeit des Penis, was zur Verlängerung des sexuellen Kontakts beiträgt. Die Verwendung von Aufsätzen ist nicht nur bei unzureichender Länge des Penis gerechtfertigt, sondern auch, um beim Sex hellere Empfindungen zu erzielen.

Chirurgie: Wenn Sie nicht auf ein Skalpell verzichten können

Es gibt Zeiten, in denen nur eine Operation zur Lösung dieses intimen Problems beitragen kann. Angeborene Pathologien und Verletzungen, Unzufriedenheit mit der Länge des Penis, individuelle Merkmale des Körpers oder psychische Probleme - unabhängig von den Ansprüchen der Männer an ihr Hauptorgan kann die Operation dazu beitragen, den Penis größer zu machen.

Die Operation ist ein wirklich zuverlässiges Mittel zur Vergrößerung des Penis, da das männliche Organ im Durchschnitt um 1, 5 bis 2 cm wachsen kann. Wenn Sie den Extender in Zukunft regelmäßig verwenden, können Sie eine zusätzliche Zunahme von 2 bis 4 cm erzielen. Eine Penisverlängerungsoperation stellt das Selbstvertrauen wieder her und verbessert die Qualität des Geschlechtsverkehrs. Es lohnt sich jedoch, dieses Vergnügen ist nicht billig.

Extender - die Wahl ernsthafter Männer und Medikamente

Die effektivste Möglichkeit, den männlichen Penis zu vergrößern, ist die Verwendung eines Extenders, mit dem Form und Größe des Penis angepasst werden können. Der Extender ist eine Art Simulator; Es kann manuelle Übungen vollständig ersetzen. Anstatt im Jelqing-System zu trainieren, können Sie einen Extender verwenden, dessen Prinzip dem bekannten Ilizarov-Apparat in vielerlei Hinsicht ähnlich ist. Durch Dehnen des Penis bewirkt das Gerät eine erhöhte Zellteilung in diesem Bereich, beschädigt jedoch nicht die Blutgefäße.

Ärzte empfehlen, den Extender in folgenden Situationen zu tragen:

  • wenn die Größe des Penis für einen vollständigen Geschlechtsverkehr zu klein ist;
  • falls erforderlich, um das Organ zu begradigen;
  • mit einer Verringerung der Penisgröße im Erwachsenenalter, die mit hormonellen Veränderungen verbunden ist;
  • während der Rehabilitationsphase nach Ligamentotomie und Prostataentfernung - um irreversible Abnahmen der Penislänge zu verhindern.

Durch das Tragen des Extenders werden die folgenden Verbesserungen erzielt:

  • Verlängerung und Verdickung des Umfangs;
  • kehrt mit der Krümmung des Penis zu seiner ursprünglichen Form zurück;
  • Verlängerung der Dauer von Liebesspielen - sexuelle Ausdauer.

Gegenanzeigen umfassen die folgenden Faktoren:

  • onkologische Erkrankungen;
  • Entzündung des Urogenitalsystems;
  • Probleme mit der Blutgerinnung;
  • unter 18 Jahren.

Die Kombination mehrerer Faktoren für die Wirkung des Extenders (Zellteilung, allmähliche Erhöhung der Belastung usw. ) führt zu hervorragenden Ergebnissen - der Penis beginnt zuzunehmen, und innerhalb von 1-3 Monaten wird der positive Effekt sowohl für Sie als auch für Ihren Partner spürbar. Ein stabiles Ergebnis wird normalerweise nach 6-8 Monaten Training und bereits für immer aufgezeichnet.

Welches Penisvergrößerungswerkzeug soll die Verwendung von

beenden?

Nachdem Sie sich entschieden haben, die Größe Ihrer Männlichkeit zu ändern, und dies wird zweifellos passieren, wenn Sie ein wirksames Mittel zur Steigerung auswählen, warten Sie auf ein schnelles Ergebnis - machen Sie sich auf Selbsttäuschung. Männer verbringen Monate, wie im Fall eines Extenders, und sogar Jahre, wenn sie jelq, um eine spürbare Steigerung zu erzielen. Volksheilmittel oder Medikamente erhöhen den Penis optisch mehr als in der Realität. Die Operation ist sehr teuer, der Anstieg ist kaum spürbar, der Chirurg wird in der Regel bei sehr starker Motivation kontaktiert. Ein guter Extender kostet auch Geld plus Verbrauchsmaterial für die Einarbeitungszeit. Wenn Sie ein Mittel zur Penisvergrößerung wählen, ist es am richtigsten, alle Möglichkeiten im Voraus abzuwägen, um das Ziel sicher zu erreichen.